Seilbahnstation – 1930 und heute

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz veranstaltet am 11. September den Tag des offenen Denkmals, der in diesem Jahr mit seinem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ steht. Die Schauinslandbahn beteiligt sich an der Veranstaltung mit einer Fotoausstellung, Führungen durch die Seilbahntechnik bei laufendem Betrieb und Schaffner-Touren mit Emil, dem Schaffner aus dem Jahr 1930 mit seinen unterhaltsamen Geschichten. Die Touren werden an diesem Tage für die Seilbahngäste kostenlos angeboten.

Technik-Touren

Termin
11.09.2022, jeweils um 10.00 und 15.00 Uhr

Preis
kostenlos

Dauer
ca. 45 Minuten

Altersempfehlung
ab 12 Jahre

Sonstiges
nur Teilnehmer ohne Geheinschränkung

Info und Anmeldung
Anmeldung spätestens 45 Min vor Führungsbeginn in der Talstation bzw. 15 Min vor Führungsbeginn an der Bergstation

Treffpunkt
Vorplatz Bergstation Schauinslandbahn

Teilnehmerzahl
je Tour maximal 12 Personen

Schaffner-Touren

Termin
11.09.2022, jeweils um 11.00, 12.00 und 13.00 Uhr

Preis
kostenlos

Dauer
ca. 30 Minuten

Info und Anmeldung
Anmeldung spätestens 45 Min vor Führungsbeginn in der Talstation oder 15 Min vor Führungsbeginn an der Bergstation

Treffpunkt
Vorplatz Bergstation Schauinslandbahn

Fotoausstellung in der Bergstation

Die Fotoausstellung in der Bergstation thematisiert gleiche Blickwinkel und Perspektiven bei der Schauinslandbahn von damals und heute.