Biking

Biking

In den letzten Jahren hat sich der Schauinsland zu einem regelrechten Fahrradgipfel entwickelt. Ein attraktives Streckennetz macht den Berg für Mountain- wie Citybiker gleichermaßen interessant. Die 4 schönsten Tourenvorschläge finden Sie hier:

 

Wichtige Infos für Sie

Bleiben Sie bitte auf den ausgeschilderten Wegen (Naturschutzgebiet). Das Befahren von schmalen Wegen (Single Trails) ist nicht gestattet.

 

Der Preis für eine Fahrradmitnahme in der Schauinslandbahn beträgt 10,00 € zzgl. Tarif pro Person. Pro Kabine können maximal 2 Fahrräder mitgenommen werden.

Border

Tour 1: Kappler Tal

Auf der Tour „Kappler Tal“ mit dem Schwierigkeitsgrad mittel-leicht und einer Länge von ca. 10 km überwinden Sie 860 Höhenmeter.

 

Folgen Sie auf Ihrer Tour folgenden Stationen: Bergstation Schauinslandbahn – Umweltbundesamt – Hundsrückweg – Schauinslandweg – Prangenkopfweg – Butzenhof/Großtalstraße – Kappel – Freiburg

Border

Tour 2: Bohrer

Auf der Tour „Bohrer“ mit dem Schwierigkeitsgrad anspruchsvoll und einer Länge von ca. 12 km überwinden Sie 750 Höhenmeter.

 

Folgen Sie auf Ihrer Tour folgenden Stationen: Schauinslandbahn – Oberer Sailendobel – Sailendobelweg – Habersbach – Karrweg – Langenbach Hütte – Talstation

Border

Tour 3: Sternwaldeck

Auf der Tour „Sternwaldeck“ mit dem Schwierigkeitsgrad mittel-schwer und einer Länge von ca. 15 km überwinden Sie 800 Höhenmeter.

 

Folgen Sie auf Ihrer Tour folgenden Stationen: Bergstation Schauinslandbahn – Hundsrückenweg – Schauinslandweg – Stollenweg – Rodelweg – Taubenkopfweg – Kohlerau – Sohlacker – Brombergsattel – Brombergfelsenweg – Brombergweg – Sternwaldeck/Wiehre

Border

Tour 4: Dreisamtal

Auf der Tour „Dreisamtal“ mit dem Schwierigkeitsgrad mittel-leicht und einer Länge von ca. 25 km überwinden Sie 800 Höhenmeter.

 

Folgen Sie auf Ihrer Tour folgenden Stationen: Bergstation Schauinslandbahn – Umweltbundesamt – Rappenecker Hütte – Oberried – Kirchzarten – Neuhäuser – Kappel – Waldsee – Wiehre